Essential Oils

„There is an oil for that.“

 

 

Kennst du das, wenn du das Parfum von einem geliebten Menschen riechst und deine Mundwinkel vor Freude sofort nach oben ziehen?
Oder wie der Geruch deines Lieblingsgerichts dir das Wasser im Mund zusammen rinnen lässt?

Grund dafür ist die Tatsache, dass unsere Sinne eng mit unseren Erinnerungen verbunden sind.
Weiters noch, sind unsere Körper mit unseren Seelen verbunden.

Wenn man ätherische Öle einatmet, erreichen deren Moleküle innerhalb von 22 Sekunden das lymbische System. Dieser Teil des Gehirns ist das Zuhause unsere Emotionen, was die Wirkung auf unseren mentalen Zustand erklärt. Trägt man die Öle auf die Haut auf, sind die Partikel schon nach zwei Minuten im Blut nachweisbar und nach 20 Minuten direkt in unseren Zellen.

Es gibt drei verschiedene Ansätze, ätherische Öle zu benutzen:

  • Deutsch: inhalieren (vernebeln, an der Flasche riechen)
  • Englisch: auftragen (auf die Haut auftragen, in Kosmetika)
  • Französisch: einnehmen (in einer Kapsel, in Getränken einnehmen)

100% pflanzliche Öle sind die älteste und reinste Form der Unterstützung, in allen Aspekten des Lebens. Ob emotional, mental oder physisch, sie helfen unserem Körper, Geist und Seele. Angefangen mit einem Tropfen Zitrone im Tee in der Früh, Lavendel der vernebelt wird, bis hin zu dem Einnehmen von Oregano, Copaiba und Weihrauch in einer Kapsel, wenn man das Gefühl hat, etwas auszubrüten. „Dafür gibt es ein Öl“ ist wahr.

Aber wie genau funktionieren ätherische Öle eigentlich und ist das irgendwie nachweisbar?
Laut klinischen Studien wird die Wirkung am Besten anhand der in megahertz (MHz) messbaren Frequenzen veranschaulicht. Ein gesunder Körper hat typischerweise einen Wert von 62-78 MHz, während Krankheiten bei 58 MHz beginnen. Frische Lebensmittel messen bis zu 15 MHz, getrocknete Kräuter 12-22 und frische Kräuter von 2-27 MHz. Zum Vergleich, Ätherische Öle beginnen bei 52 und gehen bis zu 320 MHz. Klinische Studien zeigen, dass sie dabei helfen die Frequenz des Körpers auf einem gesunden Level zu halten.

Du willst mehr über ätherische Öle wissen? Schick mir gern ein Mail an: office@parisophie.com

Du willst die Öle selbst benutzen? Du kannst dich entweder als normaler Kunde oder als Vertriebspartner anmelden, achte nur darauf, dass meine Nummer „20943557“ in beiden Feldern eingetragen ist.

Hier geht’s zu den Ölen!

 


 

There is an oil for that.

You know how when you sniff the perfume of a loved one, the corners of your mouth immediately lift?
Or how the smell of your favorite food makes your mouth water?

That’s because our senses are tied to our memories.
Going even further, our bodies are tied to our souls.

When breathing in essential oils, their molecules reach our lambic system within 22 seconds. That part of our brain is home to our emotions, which explains the effect on our mental state. After two minutes of applying oils to our skin, these particles are traceable in our bloodstream and after about 20 minutes they reach our cells.

There are three different approaches when it comes to using essential oils:

  • German: aromatic use (by diffusing, sniffing at the bottle)
  • English: topical use (by applying on skin, in cosmetics)
  • French: internal use (by taking it through a veggie cap, infusing drinks)

Oils 100% made from plants are our purest form of support, in any aspect of life. May it be emotional, mental or physical, they help us with our bodies, minds and spirits. From drinking tea with a drop of lemon, diffusing lavender, to taking oregano, copaiba and frankincense in a veggie cap when you’re feeling under the weather. „There is an oil for that“ is true.

But how do essential oils work and can we measure that?
According to clinical studies, the best way to demonstrate the effect is by using the factor of frequencies, measured in megahertz (MHz). A healthy body typically ranges from 62-78 MHz, while disease begins at 58 MHz. Fresh produce measure up to 15 MHz, dried herbs vary between 12-22 and fresh herbs from 2-27 MHz. Putting that into perspective, essential oils start at 52 and go up to 320 MHz. Clinical studies show, that they help us maintain the frequency of a healthy body.

You want to learn more about essential oils? Send me an email to: office@parisophie.com

Wanting to get your hands on the oils? You can either do so as a regular costumer or as a partner, just make sure to add my number „20943557“ to both the gaps.

Get the oils here!